Jan – Hendrik Rootering basbaryton

rooteringjan-hendrik
Jan-Hendrik Rootering

Jan – Hendrik Rootering basbaryton

Jan-Hendrik Rootering hat sich in den letzten 30 Jahren eine Weltkarriere aufgebaut u. a. Mailänder Scala, dem Royal Opera House Covent Garden, der Opéra Bastille Paris, der Chicago Lyric Opera, der Wiener Staatsoper, der Dresdner Semperoper sowie an den Opernhäusern von San Francisco, Washington, New York, Berlin und Sydney. Er ist Gast internationaler Festspiele, wie den Münchner Opernfestspielen, den Salzburger Festspielen, den Berliner und den Wiener Festwochen, dem Opernfestival Oslo, dem Ravinia Festival und der Schubertiade Hohenems. An derMetropolitan Opera, New York gab er sein Debüt 1986/87 als Landgraf / TANNHÄUSER unter der musikalischen Leitung von James Levine und war seitdem u. a. als Gurnemanz, Fasolt, Daland, Gremin und Philipp zu hören. 1982 trat Jan-Hendrik Rootering als Geisterbote DIE FRAU OHNE SCHATTEN erstmals an der Bayerischen Staatsoper München auf, wo er seither in nahezu allen grossen Basspartien zu hören war, so im grossen Wagner-Repertoire (Pogner, Fasolt, Gurnemanz, Landgraf, Hans Sachs, Daland), als Mozart-Interpret (Sarastro, Commendatore) und in verschiedenen Partien des italienischen Repertoires Fiesco in SIMONE BOCCANEGRA, Banquo in MACBETH.
Die Partie des Hans Sachs sang er u.a. in der Neuproduktion MEISTERSINGER an der Bayerischen Staatsoper unter Zubin Mehta – eine Partie, die er mit großem Erfolg u. a. auch an der Opéra de Bastille in Paris, der Wiener Staatsoper, der Nederlandse Opera in Amsterdam, dem Royal Opera House Covent Garden, der Semperoper Dresden, der Oper Zürich, der Oper Leipzig und beim Maggio Musicale Fiorentino gesungen hat. Seinen ersten Wotan sang Jan-Hendrik Rootering in DIE WALKÜRE in der vielbeachteten Stuttgarter RING Produktion, die auch als DVD aufgezeichnet wurde, sowie mit großem Erfolg 2004 an der Wiener Staatsoper.

Bach Cantatas In English

Jan-Hendrik Rootering’s large discography includes recordings of Der Fliegende Hollaender, Parsifal, Luisa Miller, and Oedipus Rex (Igor Stravinsky) with James Levine, Don Giovanni with Rafael Kubelík, and Riccardo Muti, respectively, Mozart Requiem under Sir Colin Davis, Haydn’s Creation under Sir Neville Marriner, L.v. Beethoven’s 9th Symphony under Leonard Bernstein as well as Wolfgang Sawallisch, Gustav Mahler’s Symphony No. 8 and Robert Schumann’s Faust-Szenen with Claudio Abbado conducting. The recording of Das Rheingold conducted by James Levine, where Jan-Hendrik Rootering sang the role of Fasolt, won a Grammy Award. Other discs present him with Lieder recitals (Lieder by R. Strauss, H. Wolf, Robert Schumann, Balladen by Carl Loewe as well as Die Winterreise).

Future projects include Hans Sachs in Die Meistersinger at the Opéra Bastille Paris and the Bavarian State Opera Munich (new production), where he will also sing Wotan in Das Rheingold and Gurnemanz a role he will perform at the Deutsche Oper Berlin as well. Further plans include Wotan in Die Walküre at the Wiener Staatsoper, La Roche in Capriccio at the Semperoper Dresden, as well as role debuts as Barak in Frau Ohne Schatten and Balstrode in Peter Grimes.

Länktips

Wikipedia  (In Deutsch)

Wikipedia  (In English)

Bach Cantatas 

Allmusic 

Artist Management 

 

Sammanställt av Mogens H Andersson

Related posts